Ethnographische Handschriften. Zur Einführung

Die Website ethnomanuscrips.ru (Ethnographische Handschriften) ist eine private wissenschaftliche Website zur Veröffentlichung von Texten in elektronischer Form zu verschiedenen Bereichen der Ethnographie, die aus dem einen oder anderen Grund nicht gedruckt wurden oder nicht gedruckt werden können. Aus Sicht der Wissenschaftsphilosophie sprechen wir über eine sehr einfache Sache. Es reicht nicht aus, die Lösung eines Problems zu kennen, Sie müssen auch wissen, mit wem Sie sich bei der Veröffentlichung der gefundenen Lösung befassen werden.

Die Website ethnomanuscrips.ru wurde erstellt, um Arbeiten zu Themen zu veröffentlichen, die derzeit nur sehr wenig oder gar nicht gefragt sind. Alles begann mit den Vorwürfen des Verschwindens des Themas Ethnographie unter dem Ansturm der Zivilisation und endete mit der Aufnahme der Ethnographie in die sogenannte Anthropologie mit der Ablehnung eines unabhängigen Studienfachs. Allmählich führte dies zu einem völligen Misstrauen gegenüber der Entwicklung eines eigenen Begriffsapparats. Am Ende wurde die Wissenschaft durch eine Art philanthropische Tätigkeit ersetzt, und die Formulierung und Lösung von Problemen verlagerte sich auf den Bereich rein terminologischer Übungen.

Daher wurde diese Website für diejenigen erstellt, die an die Existenz einer Wissenschaft namens Ethnographie glauben. Glaube im Gegensatz zur Überzeugung erfordert Beweise. Und der Zweck dieser Website ist es, die Existenz der Ethnographie zu beweisen. Ethnographie als Wissenschaft besteht aus zwei Untermengen dem Forschungsgegenstand: der Verbund von Elementen der traditionellen Kultur, einschließlich der Folklore, und der Verbund von theoretischen Objekten in Form von wissenschaftliche Vorschlägen, die diese Elemente verbinden.

Download